Stellenausschreibung Physiotherapeut*in (30h/Woche)

Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. sucht ab sofort:

Zwei Physiotherapeut*innen

Wir wünschen uns einen guten und empathischen Umgang mit Patient*innen aller Altersklassen und suchen Sie für unser Angebot der mobilen/häuslichen Physiotherapie für Mukoviszidosepatient*innen.

Eine Stellenausschreibung zum Download bekommen Sie hier.

Bewerbung zur Klimafahrt 2019

Ab sofort und bis zum 30.04.2019 können Sie sich schriftlich für eine Klimafahrt im Jahr 2019 bewerben. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular als PDF zum Download finden Sie hier!

Die Elternschulung im Christiane Herzog Zentrum Berlin findet demnächst wieder statt!

„Ziel ist es, Ihnen noch mehr Informationen
und Wissen zu geben, Ihre Fragen zu
beantworten, Ihnen Möglichkeiten zum
Üben und Ausprobieren zu ermöglichen, mit
Ihnen Strategien für Herausforderungen und
Umsetzungsprobleme zu diskutieren und
den Austausch mit anderen betroffenen
Eltern zu ermöglichen.“

Der Kurs ist als eine Einheit zu betrachten. Dazu gehören zwei Wochenenden wie in dem Flyer angegeben.

CF-Elternschulung Flyer 2019 zum Download (PDF)

Unterstützer|Innen und Sponsoren 2019

Vorsitzender des LV Dirk Seifert und MdB im Bundestag Dagmar Ziegler

Am 14. Januar 2019 trafen sich der Vorsitzende des Landesverbandes Dirk Seifert und Dagmar Ziegler, MdB im Bundestag, um sich zur Situation der Betreuung und Versorgung in Berlin und Brandenburg zu verständigen. Frau Ziegler unterstützt die Belange von Mukoviszidose Betroffenen in unserer Region bereits seit vielen Jahren. Gemeinsam sind wir auf dem Weg und wollen im Jahr 2019 neue UnterstützerInnen und Sponsoren gewinnen.

CF-Elterntreff am 19. Dezember

Die letzten beiden CF-Elterntreffs in Berlin waren geprägt von einem Reigen kurzfristiger Absagen, so dass wir bei beiden Terminen letztlich zu zweit waren.

Ganz sicher liegt es nicht an mangelndem Interesse, sondern vielmehr an der dunkleren Jahreszeit. Es ist ja auch die Zeit der Infekte – wer weiß das nicht besser als wir alle hier. Daher pausieren wir jetzt erst einmal und planen den nächsten Elterntreff für März 2019. Genauere Infos hierzu folgen rechtzeitig.

Euch allen wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2019! Esst viel und trinkt einen Glühwein mehr – Weihnachten muss das so sein 🙂

Hier noch zwei Bildeindrücke von unserem Spaziergang durch die Innenstadt:


CF – Elterntreff

Teilnehmerinnen_Elterntreff

CF-Elterntreff in Berlin

Bei dieser Gruppe handelt es sich um eine kleine Elternrunde, die sich seit diesem Jahr, also seit 2018, in größeren Abständen trifft und dabei recht offen und ungezwungen austauscht. Wir sind bislang 4 Elternteile und hatten uns zunächst überlegt, die einzelnen Zusammenkünfte ggf. unter ein Motto zu stellen oder thematisch einzugrenzen. Schnell war für uns dann jedoch klar, dass wir einfach offen sein wollen für das, was zum jeweiligen Zeitpunkt bei den jeweiligen Teilnehmern anliegt. Jeder bringt also seine Fragen mit und berichtet aus dem eigenen „CF-Alltag“ – d.h. idR halten wir uns auf dem Laufenden zu allem Möglichen, was in den gegenwärtigen Altersstufen unserer CF-Kinder gerade so abgeht und passiert, welche Erfahrungen wo gemacht wurden. Dabei haben wir ein offenes Ohr füreinander und geben uns gegenseitig Tipps.

Natürlich freuen wir uns, wenn weitere Eltern aus dem Berliner Raum hinzukommen möchten. Örtlich halten wir es so, dass wir immer in einem anderen Stadtteil sind, und da dann in der Nähe eines S-Bahnhofes oder anderweitig gut erreichbar. Das sehen wir als kleines Schmankerl, auf diesem Wege in den verschiedensten Ecken von Berlin zu landen. Natürlich hat das zur Folge, dass man auch mal einem weiteren Weg zum Treffpunkt hat, aber das nehmen wir gern in Kauf. Das nächste Treffen findet am 19.12.2018 um 17:45 Uhr vor der Filiale „LINDNER Esskultur“, Friedrichstraße 165. Von dort gehen wir gemeinsam zum Gendarmenmarkt. 

Auf dem Bild von li. nach re. aus dem Vorstand Jeanette Rembeck und Peggy Lange

Schließzeit der Kontakt- und Beratungsstelle

Liebe Mitglieder, liebe Leser, die Kontakt- und Beratungsstelle bleibt ab dem 17. Dezember 2018 geschlossen und ist erst ab dem 07. Januar 2019 entsprechend der Öffnungszeiten wieder öffnet. Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit, feierliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Patientenzufriedenheitsbefragung 2018

PZB 2018

Was gefällt mir an meiner CF-Ambulanz und was würde ich gerne anders haben?

Um diese Fragen zu beantworten führt der Mukoviszidose e.V. dieses Jahr eine bundesweite Patientenzufriedenheitsbefragung durch. Alle CF-Patienten (bzw. bei Kindern die Eltern), die in einer deutschen Mukoviszidose-Ambulanz behandelt werden, können bis zum 15. Februar 2019 mitmachen. (ACHTUNG: verlängert)

Nutzt eure Chance und teilt eure Erfahrungen! Je mehr mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse!

Link zum Onlinefragebogen: www.muko.info/befragung
Weitere Infos auf der Seite des Vereins: www.muko.info/pzb

Neuer Vorstand: 2018

Vorstandswahlen

Am 13. Oktober 2018 wurde ein neuer Vorstand für die nächsten 3 Jahre gewählt. Von den 7 Kandidat*innen erhielten 6 die notwendige Anzahl von Stimmen, um in den neuen Vorstand gewählt zu werden.

Der neue Vorstand besteht nunmehr aus 6 Personen: 3 Eltern und 3 Betroffene. Die paritätische Verteilung entspricht den sich veränderten Schwerpunkten in der Verbandsarbeit. Ich freue mich schon sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Unmittelbar an die Wahlen fand eine konstituierende Sitzung des neu gewählten Vorstandes statt und wurden die Funktionen des geschäftsführenden Vorstandes festgelegt:

  • Dirk Seifert: Vorsitzender
  • Sebastian Fritsche: Stellvertretender Vorsitzender
  • Sara Jousufi : Vorstand Finanzen

Allen scheidenden Vorstandsmitgliedern gilt mein Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere Constanze Pohl und Marion Reschke.

Die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen für den neuen Vorstand sind vielfältig. Gemeinsam mit Unterstützung der Mitglieder und Partner des Landesverbandes werden wir diese hoffentlich gemeinsam meistern.

Für den Vorstand

Dirk Seifert