Klinikum Westbrandenburg | Standort Potsdam

Unser CF-Zentrum bietet die Versorgung von Menschen mit CF aller Altersgruppen an.
 

Das Klinikum Westbrandenburg ist ein Zusammenschluss der Kliniken für Kinder-und Jugendmedizin des Klinikums Ernst von Bergmann Potsdam und des Städtischen Klinikum Brandenburg an der Havel.

 
Pro Jahr werden in der Klinik Westbrandenburg | Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an beiden Standorten (Potsdam und Brandenburg a.d.H.) stationär ca. 6.000 Kinder und Jugendliche mit allen akuten und chronischen Erkrankungen behandelt. In den zusätzlichen Spezialambulanzen und dem SPZ werden über 2.000 Patienten mit speziellen Erkrankungen betreut.
 
 
Seit etwa 40 Jahren werden in Potsdam Patienten mit Mukoviszidose stationär und ambulant betreut. Die CF-Ambulanz befindet sich im 2008 neu errichteten Gebäude F, Ebene 1 im Kinderambulanzbereich primär für Kleinkinder und in der Hebbelstr. 1A für erwachsene Menschen mit CF.
 
 
Bei stationären Aufnahmen versuchen wir Bedingungen zu schaffen, die auf die speziellen hygienischen und persönlichen Erfordernisse unserer CF-Patienten abgestimmt sind. Wir ermöglichen eine Unterbringung im Einzelzimmer mit eigenem Sanitärraum und Fernseher. Dies ist gerade für die Patienten wichtig, die regelmäßig zur i.v.-Antibiotikatherapie kommen. Von vielen Patienten wird aber auch gern die ambulante i.v. – Therapie zu Hause genutzt, die wir nach unkompliziertem Therapiebeginn in der Klinik ermöglichen.
 
 
Für die intravenösen Antibiotika-therapien arbeiten wir eng mit den bekannten Anbietern zusammen und ermöglichen so eine rasche Heim i.v. Therapie. Für die Antibiotikatherapie steht unser Intensivteam für die Anlage von PICC-Lines oder auch ZVKs zur Verfügung.
 
 
Auch Jahresuntersuchungen werden ambulant und ggf. stationär durchgeführt. Ambulant als auch stationär wird eine zeitliche bzw. räumliche Trennung der Patienten in Bezug auf die Keimkolonisation streng vorgenommen. Neben einer kindgerechten Ausstattung der Stationen sind unser “Vorlesetag” sowie die “Clownsprechstunde” feste Institutionen im Klinikalltag. Auf den Stationen und de in der Ambulanz findet sich ein in der Betreuung von CF-Patienten jeden Alters langjährig erfahrenes Team.
 
 
Durch die Vergrößerung des CF Teams sind auch die Patientenzahlen deutlich angestiegen. Es werden aktuell ca. 200 Patienten im CF Zentrum behandelt. Das ärztliche Team bietet zusammen über 100 Jahre CF Erfahrung
mit PD Dr. Carsten Schwarz (Ärztlicher Leiter), Dr. Eva Behl (Leitende Oberärztin), Dr. Patience Eschenhagen (Oberärztin), Dr. Ludwik Kurzidim (Oberarzt) und Prof. Dr. Jochen Mainz (Brandenburg a. d. Havel).
 
 
Ein sehr erfahrenes, multidisziplinäres Team steht jederzeit für alle Patienten zur Verfügung und beinhaltet folgende Berufsgruppen: pflegerischer Dienst, ärztlicher Dienst, psychologischer Dienst, Sozialarbeit, Ernährungsberatung, Physiotherapie.
 
 
Als erfahrenes Team gewährleisten wir eine individuelle und persönliche Betreuung mit großer Transparenz. Wir sind bei akuten Problemen rund um die Uhr erreichbar. Unsere Mukoviszidose-Ambulanz ist seit mehreren Jahren zertifiziert.
 
 
Aufgrund der großen Expertise des CF-Teams mit schwerkranken Menschen mit CF erfolgt auch die Versorgung vor und nach Lungen-, Leber- und Nierentransplantation. Des Weiteren können aufgrund der breiten Expertise Vorstellungen zur Diagnostik und Therapie von Komplikationen oder schweren und seltenen Infektionen bei Menschen mit CF erfolgen.
 
 
Das CF-Zentrum nimmt am Benchmarkingprojekt und dem Qualitätssicherungsregister des Mukoviszidose e.V. teil, um an einer ständigen Verbesserung unserer Versorgungsqualität zu arbeiten.
 
 
Ein wesentlicher Leidgedanke des CF-Teams ist die hochqualifizierte, aber individuelle und patientenzentrierte Betreuung von Menschen mit CF und deren Angehörigen.
 
Das CF-Zentrum arbeitet zusätzlich sehr eng mit dem Regionalverband des Mukoviszidose e.V. zusammen, um Menschen mit CF und deren Angehörige bestmöglich und kompetent beraten und betreuen zu können.
 
 

Mukoviszidose-Sprechstunde

Oberärztin Frau Dr. Behl
Montag und Dienstag 10 -12 und 13 -17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Die Sprechstunde findet im Gebäude F, Ebene 1 statt.
Terminvereinbarung unter Tel: 0331. 241 – 5918

PD Dr. med. Carsten Schwarz
Ärztlicher Leiter der Sektion Cystische Fibrose
Direktor des CF Zentrums Westbrandenburg, Campus Potsdam

Dr. Patience Eschenhagen
Oberärztin

Dr. Ludwik Kurzidim
Oberarzt

Prof. Dr. Jochen Mainz
(Ärztliche Leitung Campus Brandenburg a.d. Havel)

Sprechzeiten für Erwachsene:

Mo-Do: 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitags: 8.00 bis 14.00 Uhr

Terminvergabe:

muko-potsdam@klinikumwb.de, Tel.: 033124135907, Fax: 03312415960

Terminvergabe CF Ambulanz: 0331-241-3-5859 oder terminierung.kinder@klinikumevb.de

Kinderstation F2
Haus F, Ebene 2
Tel.: 0331. 241 – 5939

Neonatologie, Station F4
Haus F, Ebene 4
Tel.: 0331. 241 – 5951

Kinder-Intensiv, Station F4
Haus F, Ebene 4
Tel.: 0331. 241 – 5941

Kinder-Notaufnahme F1
Haus F, Ebene 1
Tel.: 0331. 241 – 5918