Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in für psychosoziale Beratung und Verbandsarbeit (m/w/d)

Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. wurde am 24. November 1991 gegründet. Er wirkt im Interesse der ca. 500 Mukoviszidosepatient*innen und deren Angehörige in Berlin und Brandenburg.

Wir suchen Sie als Mitarbeiter*in für Beratung und Verbandsarbeit (m/w/d) – die Stelle umfasst 25 Wochenstunden und ist bis Mai 2022 befristet.

Wir bieten:

  • 30 Tage Urlaub
  • Gehalt in Anlehnung an TVL-Berlin und nach Einstufung durch den Zuwendungsgeber incl. Weihnachtsgeld
  • Förderung von Fort- und Weiterbildungen
  • Büro im Prenzlauer Berg mit optimaler Verkehrsanbindung
  • Altersvorsorge
  • Gemeinsames Festtagsessen
  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Kontakt- und Beratungsstelle, administrative Aufgaben
  • Verbandsarbeit, Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung und Organisation von Veranstaltungen
  • Beratung von Patienten, Familien und Angehörigen
  • Projektarbeit

Voraussetzungen und Erwartungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Sozialarbeiter*in), Sozialpädagogik (Sozialpädagog*in) oder ähnlicher Studiengang
  • grundsätzlich auch Quereinsteiger mit relevanten Berufserfahrungen (Sozialrechtlich o.ä.)
  • Kenntnisse im Sozialmanagement
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in koordinativen Tätigkeiten
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise)! Kontaktieren Sie uns über:

info@muko-berlin-brandenburg.de

Bewerbungsfrist: 26.11.2020

Voraussichtliches Einstiegsdatum: 1.1.2021