Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in für psychosoziale Beratung und Verbandsarbeit (m/w/d)

Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. wurde am 24. November 1991 gegründet. Er wirkt im Interesse der ca. 500 Mukoviszidosepatient*innen und deren Angehörige in Berlin und Brandenburg.

Wir suchen Sie als Mitarbeiter*in für Beratung und Verbandsarbeit (m/w/d) – die Stelle umfasst 25 Wochenstunden und ist bis Mai 2022 befristet.

Wir bieten:

  • 30 Tage Urlaub
  • Gehalt in Anlehnung an TVL-Berlin und nach Einstufung durch den Zuwendungsgeber incl. Weihnachtsgeld
  • Förderung von Fort- und Weiterbildungen
  • Büro im Prenzlauer Berg mit optimaler Verkehrsanbindung
  • Altersvorsorge
  • Gemeinsames Festtagsessen
  • die Möglichkeit, sich in einem kleinen, motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Kontakt- und Beratungsstelle, administrative Aufgaben
  • Verbandsarbeit, Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung und Organisation von Veranstaltungen
  • Beratung von Patienten, Familien und Angehörigen
  • Projektarbeit

Voraussetzungen und Erwartungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Sozialarbeiter*in), Sozialpädagogik (Sozialpädagog*in) oder ähnlicher Studiengang
  • grundsätzlich auch Quereinsteiger mit relevanten Berufserfahrungen (Sozialrechtlich o.ä.)
  • Kenntnisse im Sozialmanagement
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in koordinativen Tätigkeiten
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise)! Kontaktieren Sie uns über:

info@muko-berlin-brandenburg.de

Bewerbungsfrist: 26.11.2020

Voraussichtliches Einstiegsdatum: 1.1.2021

Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg ist jetzt auch auf YOUTUBE zu finden

Auch wir treiben die Digitalisierung voran und sind mit unseren Videos ab heute auch auf youtube zu finden:
Da uns die Kontaktbeschränkungen unter COVID19 besonders zu schaffen machen, werden wir über verschiedene Videos und Themen rund um Mukoviszidose mit allen Mitgliedern und Interessierten in Kontakt treten. Schaut vorbei!!!
Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen
Das Team der Kontakt- und Beratungsstelle

Mukoviszidose Veranstaltung in Brandenburg an der Havel

Am 2. Oktober 2020 war unser Vorstandsvorsitzender Dirk Seifert Gast bei einer spannenden und interessanten Informationsveranstaltung von Frau Dr. Tiemann MdB und Prof. Dr. Mainz zu den Themen Versorgungsstrukturen in Westbrandenburg und aktuellen Behandlungsmöglichkeiten bei Mukoviszidose.
Zu Gast waren u.a. Anne von Fallois von der Christiane Herzog-Stiftung und Erwin Rüddel MdB Vorsitzender des Gesundheitsausschusses.
Mehr Informationen rund um diese Veranstaltung findet Ihr im Beitrag von
brandenburg-live.com:
Fotos: Büro Dr. Tiemann MdB

Verleihung der Adolf-Windorfer-Medaille 2020

Am 21. Oktober 2020 wurde für jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement die Adolf-Windorfer-Medaille des Mukoviszidose e.V. (Bundesverband) an Frau PD Dr. med. Doris Staab verliehen. Seit 1985 arbeitete sie in der Versorgung von Mukoviszidose-Betroffenen. Sie war sowohl an der Gründung des Mukoviszidose-Landesverbandes Berlin-Brandenburg 1991 und des bundesweit ersten Christiane-Herzog-Zentrums im Jahr 1999 maßgeblich beteiligt.
Neben Ihrer ausgefüllten beruflichen Tätigkeit hat sie sich viele Jahrzehnte ehrenamtlich im Mukoviszidose-Bundesverband, für die Christiane-Herzog-Stiftung und im Mukoviszidose-Landesverband Berlin-Brandenburg engagiert
Gastgeberin der Veranstaltung war die Schirmherrin des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg Frau Sylvia Lehmann MdB, wofür ich mich herzlich bedanken möchte.
Die Verleihung der Medaille hatte der Vorsitzende des Bundesverbandes Stephan Kruip persönlich vorgenommen und die besonderen Leistungen von Frau Dr. Staab gewürdigt.
Zu Gast waren weitere Mitglieder des Vorstandes des Landesverbandes, der Stellvertretende Vorsitzende Sebastian Fritsche und der Vorstand für Finanzen Markus Wittich.
Im Laufe der Veranstaltung wurde das außerordentliche Engagement von Frau Staab gewürdigt und gemeinsam über aktuelle gesundheitspolitische Fragen diskutiert, insbesondere über die Ergebnisse der Petition des Bundesverbandes im Jahre 2017.
und
Die damals benannten Probleme sind immer noch nicht gelöst und bedürfen einer weiteren beharrlichen Kommunikation, um die bestehenden Versorgungsstrukturen zu erhalten. Wir danken Frau Dr Stab für die Zusammenarbeit und freuen uns auf die Zukunft!
Dirk Seifert
Fotos: Büro Sylvia Lehmann MdB

Umfrage

Mobile Physiotherapie

Wir würden gern erfahren, wie der Bedarf einer mobilen Physiotherapie in Berlin-Brandenburg ist und bitten diejenigen, die auf eine mobile Physiotherapie angewiesen sind, aber zurzeit keine Behandlung haben, oder eine unzureichende Behandlung haben, sich bei uns bis zum 30.10.2020 zu melden unter:

friederike.ebert@muko-berlin-brandenburg.de

Massage, Therapie, Entspannen, Gesundheit, Wellness

Jahresmitgliederversammlung im Hotel Grenzfall

Trotz Corona-Krise konnte unsere Jahresmitgliederversammlung auch in diesem Jahr vor Ort im Hotel Grenzfall stattfinden.

Eine Premiere war dabei sowohl die Präsenzveranstaltung mit circa 25 Teilnehmenden wie auch die Zuschaltung per zoom mit zeitweise 10 Teilnehmer*innen.
Kerstin Schwarz übergab Frau Christa Weiss die CF-Ehrenurkunde für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement.

Neben der Entlastung des Vorstandes und den Berichten der verschiedenen Funktionsträger*innen wurden auch die Kandidaten als Regiosprecher*innen Enrico Große für Potsdam-Mittelmark und Theah Huppert für Berlin vorgestellt.
Den Vorstand unterstützen bis zu den nächsten Vorstandswahlen 2021 Sandra Blume und Martin Dilßner als kooptierte Mitglieder.

Die aus unserer Sicht äußerst gelungene Veranstaltung wurde durch Dr. Kurzidim aus dem Klinikum Westbrandenburg mit dem Vortrag zum Thema „Corona und Mukoviszidose“ und einer berührenden Lesung aus dem Buch „Trotz` dem! – denn Leben will leben“ von Thomas Boeser (https://www.lungitudo.com/trotzdem/) inhaltlich bereichert.

Wir danken allen Gästen, den ehrenamtlich Mitwirkenden sowie dem Team der Kontakt- und Beratungsstelle für die Unterstützung!

Foto oben: Tobias Müller, Kerstin Schwarz, Christa Weiss

Foto oben: Dirk Seifert und Sebastian Kukla

Foto oben: Friederike Ebert und Kerstin Schwarz

Foto oben: Frank Hönerbach und Thomas Boeser

„Mein Leben mit Mukoviszidose“

Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Betroffenen und deren Familien Videos produziert, in welchem wir die Betroffenen selbst zu Wort kommen lassen um über Ihr Leben mit Mukoviszidose zu sprechen.

Diese Videos sind der Auftakt für eine Reihe, welche wir in Kooperation zwischen der Kontakt- und Beratungsstelle und den Mukoviszidose Ambulanzen in Berlin-Brandenburg zu verschiedenen Themenkomplexen entwickeln werden.

Weitere Videos findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/watch/?v=760876391156046

Mukoviszidose bewegt Dich! Mitmach-Video

Luft zum Atmen-Deine Spende hilft!

Liebe Mitstreiter*innen, liebe Interessierte,

der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. organisiert jährlich Klimafahrten für Mukoviszidose-Betroffene aus Berlin-Brandenburg und deren Angehörige auf der Insel Rügen.

Damit wir Kindern und Erwachsenen mit Mukoviszidose und deren Familien eine Auszeit an erholsamer Ostseeluft bieten können, brauchen wir eure Unterstützung.

Spendet jetzt für unser Projekt „Klimafahrten“ unter:

https://www.betterplace.org/de/projects/80592-klimafahrten-fuer-mukoviszidose-betroffene-familien-aus-berlin-brandenburg