Muko-Freundschaftslaufwochen- Experiment gelungen!

Liebe Freunde des Landesverbandes, liebe Teilnehmende, liebe Sponsoren,

der erste virtuelle Muko-Freundschaftslauf ist zu Ende gegangen.
Das Experiment ist gelungen! Wir wollen uns bei allen Aktiven ganz herzlich bekanken, die am Erfolg beteiligt waren!
Das vorläufige Endergebnis beläuft sich auf ein momentanes Spendenergebnis von mehr als 11.000 Euro. Fast 330 Teilnehmende haben insgesamt mehr als 17.000 Kilometer zurückgelegt, sind gelaufen, gewalkt, geskatet, gepaddelt und geradelt und wurden sogar einige Kilometer auf dem Pferd zurückgelegt!
Wir haben Menschen in Berlin und Brandenburg bewegt sich für Mukoviszidose Betroffene zu engagieren.  Die Teams Norderney und Team Blümchen haben ungefähr ein Drittel der Teilnehmenden gestellt und zwei Drittel der gesamten Strecke bewältigt! Es waren Menschen in Österreich, der Schweiz und sogar in Australien für uns unterwegs.
Am 10. Juni haben wir gemeinsam mit der Schirmherrin des Mukoviszidose Landesverbandes Sylvia Lehmann MdB unter allen Läufern 9 Preise verlost, welche ihnen den nächsten Tagen per Post zugesandt werden.
Die detaillierte Auswertung wird in den nächsten Tagen erfolgen. Wir werden uns bei allen Teilnehmenden, Teams und Sponsoren direkt bedanken. Danke an die Schirmherrin des Landesverbandes Sylvia Lehmann MdB und dem Schirmherren des Muko-Freundschaftslaufes Oberbürgermeister Mike Schubert, an Max Strehse für die technische Betreuung unsere Homepage und den vielen Ehrenamtlichen Helfenden und den Mitarbeitenden der Kontakt- und Beratungsstelle.
Ein großen Dank gilt außerdem Dirk Thiele, den Volleyballerinnen vom SC Potsdam, den Handballern vom 1. VfL Potsdam und den Fußballern von SV Babelsberg 03.
Ich hoffe sehr, das möglichst viele Teilnehmende im kommenden Jahr wieder mit dabei sind und dann hoffentlich gemeinsam im Potsdamer Lustgarten ihre Runden drehen.

Dirk Seifert